Rund um die Uhr:
(030) 5143738 • (030) 5143837

Pflegeprozess

Der Pflegeprozess ist nicht nur ein pflegerisch sinnvolles Arbeitsinstrument, sondern ist gesetzlich in § 112 ff. SGB XI verankert und wird somit zum Muss für alle Mitarbeiter in der Pflege.

Der Pflegeprozess beschreibt die Abläufe, bei denen eine Pflegeperson die pflegerelevanten Probleme des zu Pflegenden erkennt, diese erfasst und Maßnahmen plant, um realistisch gesetzte Pflegeziele zu erreichen. Die geplanten Maßnahmen werden durchgeführt, anschließend kontrolliert und ausgewertet.

Der Pflegeprozess umfasst 4 Phasen:

  • 1. Phase: Strukturierte Informationssammlung
  • 2. Phase: Individuelle Maßnahmenplanung
  • 3. Phase: Pflegeintervention
  • 4. Phase: Reflexion und Beurteilung der Pflege

 

Pflegeprozess

Pflege bedeutet eine ständige Auseinandersetzung mit Menschen, denen Pflegende in ihrer täglichen Arbeit begegnen. Menschenbild, Weltbild, Auffassung über Gesundheit und Krankheit der einzelnen Pflegeperson prägen deren Handlungen maßgeblich.

24 Stunden Rufbereitschaft: (030) 5143738 & (030) 5143837